• Pferd mit Blumenkranz
    DIY

    DIY: Blumenkranz für Dich und Dein Pferd selbstgemacht

    Ein toller Blumenkranz lässt jedes Foto von Dir und/oder Deinem Pferd noch viel märchenhafter und schöner wirken.  Viele Reiter und Fotografen greifen dabei oft aber lieber auf Plastikblumen zurück. Die Vorteile liegen natürlich auf der Hand: Ein solcher Kranz ist lange haltbar, wiederverwendbar und schnell im Laden gekauft. Da ich persönlich aber versuche Plastik weitgehend zu vermeiden und die Natur sowieso viel schöner finde, möchte ich Dir heute zeigen, wie Du ganz einfach einen kleinen Blumenkranz für das nächste Shooting selber machen kannst. Das benötigst Du für einen Kranz Blüten und Gräser nach Belieben (ich habe für den Kranz orangerotes und gelbes Habichtskraut, Ferkelkraut, Gänseblümchen und diverse Gräser verwendet) ggf.…

  • Laptop mit geöffneter www.signhorses.de Website
    Bodenarbeit,  Gedanken,  Haltung,  Pferdeausbildung,  Pferdewissen,  Reiten

    Online über Pferde lernen?!

    Update 2021: 2018 war dieser Artikel einer der ersten auf meinem Blog. Online-Pferdeangebote führten damals noch eher ein Nischendasein. Ganz anders heute: Die Corona-Krise hat uns (leider) noch immer voll im Griff und Reitunterricht ist in den meisten Bundesländern verboten. Im Zuge dessen sind unzählige E-Learning-Angebote rund ums Pferd entstanden, ein paar davon möchte ich dir heute vorstellen. Den „alten Teil“ dieses Artikels findest du unter Punkt 2 „Lerntipps“. 1. Angebote a) virtueller Reitunterricht Reiten, sich dabei filmen (lassen) und das ganze dann einfach dem Trainer schicken. Bei guter Internetverbindung sogar live möglich. Der wahrscheinlich einfachste Ersatz für den Reitlehrer vor Ort 🙂Auf Grund der aktuellen Restriktionen bietet mittlerweile fast…

  • Pflanzen,  Pflanzenbestimmung

    Ein Parasit auf der Pferdeweide: Birken & Misteln

    Birken (Betula pendula) (er-) kennst Du vermutlich schon aus der Kindheit, schließlich sind sie durch ihre weiße Rinde quasi unverwechselbar. Aber wusstest Du, dass Birken mit Weißbeerigen Misteln (Viscum album) befallen sind? Misteln sind allerdings giftig für Pferde und verbreiten sich schnell. Birken Erkennungsmerkmale & Vorkommen Im April/Mai blühen die Hänge-Birken, dann erkennst du die bis zu 10cm langen Kätzchen. An den Zweigen des bis zu 25m hohen Baums hängen außerdem die grünen, stark gezackten und meist dreieckigen Blätter. Birken stellen keine besonderen Anforderungen an ihre Umgebung und wachsen in Europa quasi überall, tendenziell aber auf eher sauren Böden [1]. Anwendung bei Pferden Birkenblätter & -knospen werden sowohl traditionell [3]…

  • Labkräuter
    Pflanzen,  Pflanzenbestimmung

    Labkraut für Pferde (Galium aparine, verum & mollugo agg. L.)

    Die Gattung Labkräuter (Galium L.) bezeichnet über 600 verschiedene Pflanzen, die drei (meiner Erfahrung nach) häufigsten auf deutschen Pferdeweiden stelle ich Dir hier etwas näher vor: Wiesenlabkraut (Galium mollugo agg.), Gewöhnliches Klettenlabkraut (Galium aparine) und Echtes Labkraut (Galium verum). Auf fast jeder Weide habe ich bisher Labkräuter gesehen, aber den meisten Menschen scheinen sie eher unbekannt zu sein. Traditionell wurden sie bei der Käseherstellung für die Gerinnung der Milch verwendet. Davon leiten sich auch sowohl der deutsche („Lab“) als auch der wissenschaftliche (griech. „Gala“ = Milch) Name dieser Pflanzengattung ab [1]. Im Volksmund ist der Name Klebkraut weitaus bekannter, auch wenn er eigentlich nur einen Vertreter (das Klettenlabkraut) aus der…

  • Hagebutten für Pferde
    Pflanzen,  Pflanzenbestimmung

    Hagebutten für Pferde (Rosa L. )

    Auch unter Pferdemenschen wird gern gerätselt: “Ist das eine Hagebutte, oder nicht?” und “Kann ich die jetzt schon/noch pflücken?” Anders als oft vermutet handelt es sich bei Hagebutten um Früchte aller Rosen (Rosa L.), nicht nur um die der Hundsrose (Rosa canina L.). Glücklicherweise sind alle Sorten ungiftig [4] und somit für Mensch und Pferd (fr)essbar. Es ist also nicht wichtig, dass Du die genaue Art bestimmen kannst, weshalb ich mich in diesem Artikel auf die allgemeinen Merkmale von Rosen beziehe. Tipp: Du hast keinen Hagebuttenstrauch in der Nähe? Dann kannst Du sie auch getrocknet kaufen* Erkennungsmerkmale und Vorkommen Rosen sind Pflanzen aus der Gattung der Rosengewächse (Rosaceae) mit mehreren…

  • Jakobskreuzkraut erkennen
    Pflanzen,  Pflanzenbestimmung

    Gelbe Pflanzen auf der Pferdeweide – JKK und Ähnliches

    Gelbe Pflanzen auf der Weide lösen bei vielen Reitern und Pferdebesitzern kleine Panikattacken aus. Denkt man doch schnell an die hochgiftigen Greiskräuter (u.a. JKK). Damit du in Zukunft gelbe Pflanzen leichter unterscheiden kannst, habe ich eine kleine Liste mit häufigen gelben Wiesenpflanzen zusammengestellt. Greiskräuter (Senecio) Zuerst kümmern wir uns um die Pflanzen, die wir gar nicht auf der Weide haben wollen: Die Greiskräuter (Senicio L.). Ganz kurz, weil du dazu bestimmt schon viel weißt: Die Pflanzen enthalten Pyrrolizidinalkaloide (PAs). Die sind eigentlich total sinnvoll für die Pflanze, denn sie dienen als Fraßschutz [1]. Nur leider sind sie deshalb auch giftig für Mensch und Pferd. Folglich möchten wir sie ungern auf…

  • Kinderreitunterricht
    Erwachsenenbücher,  Kinderbücher,  Kinderreitunterricht,  Pferde lesen,  Pferdewissen,  Reiten

    10 goldene Regeln für guten Kinderreitunterricht – So findest Du die richtige Reitschule [+ Buchtipp]

    Kinderreitunterricht liegt mir ganz besonders am Herzen, denn dabei wird der Grundstein für das spätere Reiterleben gelegt. Gute Reitschulen sind aber leider sehr rar. Schwierig wird es besonders dann, wenn sich Kinder nicht-reitender Eltern Reitunterricht wünschen. Wer selbst keinen Pferdebezug hat, wird guten Unterricht nur schwer erkennen können. 1 Sicherheit geht vor Bedeutet: Helmpflicht. Zumindest für Kinder und Jugendliche, idealerweise für alle Reiter. Auch das Schulpferd benötigt eine passende Ausrüstung. Beides sollte ein guter Reitlehrer vor jeder Reitstunde überprüfen. Um die Sicherheit auch während der Reitstunde zu gewährleisten, muss die gesamte Konzentration des Reitlehrers auf seinen Schülern liegen. Rauchen, telefonieren und quatschen an der Bande sind ein absolutes No-go!Trainerscheine und…

  • Allgemein,  Pferde erleben,  Wildpferde

    Wo leben heute noch Wildpferde? – Weltkarte

    Momentan ist Reisen zwar schwierig, aber falls deine erste Reise der Nach-Corona-Zeit eine ganz besondere werden soll, kannst du ja mal einen Blick auf die Karte weiter unten werfen. Dort habe ich viele Orte vermerkt, an denen du heute noch Wildpferdeherden in freier Natur sehen kannst. Teilweise leben die Pferdeherden in Nationalparks und erhalten dort in schweren Zeiten auch Futter und Wasser, dies dient aber primär der Arterhaltung.Zudem sind es alles keine “echten” Wildpferde mehr, lediglich verwilderte Hauspferde. Aber alle leben schon seit Jahrzehnten/Jahrhunderten so wild, wie es unsere globalisierte Welt zulässt. Mit einem Klick auf die grünen Punkte in der Karte erfährst du mehr über die jeweilige Wildpferderasse und…

  • Stress lass nach
    Erwachsenenbücher,  Pferde lesen,  Produkttest

    Rezension: “Stress lass nach! – Pferdetraining optimal gestalten” von Marlitt Wendt

    In unserer schnelllebigen Zeit ist das Thema Stress aktueller denn je. Über die negativen Folgen von Stress auf den Menschen gibt es mittlerweile viele Studien, doch in der Pferdewelt wird das Thema noch immer unterschätzt und bleibt häufig unerkannt. Mit ihrem Buch “Stress lass nach! – Pferdetraining optimal gestalten” möchte Pferdetrainerin und Verhaltensbiologin Marlitt Wendt das ändern. Auf gerade einmal zarten 64 Seiten erklärt die Autorin umfangreich die Entstehung und Folgen von Stress, sowie wie man ihn erkennt und vermeidet. Unterstützt wird das Geschriebene durch viele Fotografien, die glückliche Menschen UND ihre glücklichen Pferde zeigen. Einfach schön anzusehen! Insbesondere das Erkennen von Stress fällt vielen Menschen sehr schwer, denn Pferde…

  • Pferdiger Stadtspaziergang Wien
    Pferde erleben,  Stadtspaziergänge

    Pferdiger Stadtspaziergang durch Wien

    Die meisten Menschen denken bei Pferden und Wien vermutlich leider ausschließlich an Fiaker und die tanzenden weißen Pferde der Spanischen Hofreitschule. Doch wusstest Du, dass Du in Wien sogar echte Pferdeäpfel probieren kannst? Und die auch noch super lecker sind? Nein? Dann solltest Du Dir den heutigen Artikel nicht entgehen lassen, ich habe Wien nämlich vor kurzem auf etwas andere Art entdeckt. Außerdem habe ich noch zwei nicht-pferdige Geheimtipps für Dich 🙂 Eis-Greissler „Was zur Hölle hat ein Eisgeschäft mit Pferden zu tun?“ wirst Du Dich vielleicht jetzt fragen. Aber ich kann Dir versichern: Ziemlich viel. Ursprünglich für die Fête Impériale der Spanischen Hofreitschule entwickelt, gibt es seit einiger Zeit…