• Erinnerungen statt Dinge sammeln
    Allgemein,  Gedanken

    Minimalismus im Pferdestall oder wieviel benötigt Dein Pferd wirklich?

    Minimalismus ist Trend. Erinnerungen statt Dinge sammeln ist das Motto. Auch ich bin ein riesiger Fan davon, weil es mich unheimlich befreit, nur noch das Nötigste zu besitzen. Minimalismus ist die Gegenbewegung zum aktuellen Konsumwahn. Nur kaufen (besitzen/leihen/…), was man wirklich braucht und sich von Unnötigem trennen. Auch für unser liebes Getier gibt es viele tolle Dinge. Bunte Schabracken und Steigbügel. Diverse Gebiss-/Trensenvariationen und von den vielen Futtersäcken will ich gar nicht anfangen. Jeder von uns kennt die Auswahl auf Messen oder in Fachgeschäften. Die Frage, die wir uns dabei nur etwas häufiger stellen sollten, ist: Wie viel davon braucht mein Pferd wirklich? Dabei muss uns zu allererst klar werden:…

  • 8 Pferdepodcasts
    Allgemein,  Pferdewissen,  Produkttest

    8 inspirierende und lehrreiche Pferdepodcasts zum sofort anhören

    „Kennst Du den Podcast von Anna Eichinger?“ fragte mich eine gute Freundin kurz vor unserem ersten Seminar bei Bent Branderup vor fast 2 Jahren. „Nein? Solltest Du Dir mal anhören!“ sagte sie…Gesagt, getan und nie mehr weggekommen. Podcasts habe ich jahrelang keinerlei Aufmerksamkeit geschenkt, schon gar nicht im Pferdebereich, aber mittlerweile sind sie nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken. Denn Podcasts schließen für mich genau die Lücke zwischen Büchern und Musik. Ich fahre aktuell sehr viel mit dem Zug und morgens um sechs (oder abends um neun) habe ich einfach noch keinen Kopf für anspruchsvolle Literatur, Musik langweilt mich auf Dauer aber sehr. Podcasts sind für diese Zeit einfach PERFEKT!…

  • kein eigenes Pferd
    Allgemein,  Gedanken

    Wie Du davon profitierst, kein eigenes Pferd zu besitzen….

    Genau wie viele andere kleine (und natürlich auch große) Pferdemädchen träume ich schon sehr lange vom eigenen Pferd (bzw. in meinem Fall eher Pony). Allerdings weiß ich auch, dass ich in näherer Zukunft aus diversen Gründen wohl keines besitzen werde. Früher habe ich mich mit diesem Umstand sehr schwer getan. Ich wollte doch „einfach nur“ ein eigenes Pferdchen haben. So wie alle anderen auch (so kam es mir jedenfalls vor…). Leider (oder vielleicht auch glücklicherweise?) haben mir meine Eltern diesen Wunsch nie erfüllt. Mittlerweile habe ich jedoch erkannt, dass es auch durchaus Vorteile hat und daher möchte ich Dir heute zeigen, wie auch Du davon profitieren kannst, (noch) kein eigenes…